Tel: 035844 / 72431
Wo Urlaub Freude macht!
Direkt zum Seiteninhalt
Umgebung

Zittau am Fuße des Zittauer-Gebirges

Rathaus in Zittau-Stadt der Fastentücher am Fuße des Zittauer Gebirge
Zittau ist eine über 750 Jahre alte Große Kreisstadt im Landkreis Görlitz und liegt im südöstlichsten Zipfel der Oberlausitz und Sachsens im Dreiländereck Deutschland, Polen und Tschechien. Auf einer Höhe von 230 m bis 285 m über NN bildet Zittau eine Kernstadt am Fuße des Zittauer Gebirges. Unterteilt wird Zittau in fünf Stadtteile Nord, Süd, Ost, West sowie der historischen Innenstadt (Stadtkern). Sehenswert ist die Innenstadt mit dem 1840 - 1845 erbauten Rathaus das den Mittelpunkt des Marktplatzes sowie des grünen Rings (ehemals Stadtmauer) mit seinen vielen Gotik-, Klassizismus-, Renaissance- und Barockhäusern bildet. Eine Vielzahl von Brunnen unterschiedlicher Zeitepochen schmücken das Stadtbild. Vom 60 m hohen Aussichtsturm der Schinkel-Kirche St. Johannis im Herzen der Stadt hat man den besten Überblick auf die Schönheit dieser Stadt und der Sie umgebenden Landschaft im Dreiländereck. Eine einzigartige Besonderheit in Deutschland stellen die Zittauer Fastentücher von 1472 dar. Das große 8,20 m hohe und 6,80 m breite Leinentuch mit 90 biblischen Abbildungen aus dem Alten und Neuen Testament ist ein einzigartiges Textilwerk und eines der bedeutendsten Kunstschätze des ausgehenden Mittelalters. In einer 7 m breiten und 9 m hohen Vitrine ist es in der Kirche "Zum Heiligen Kreuz" sowie das kleine 15m² große Fastentuch was die Kreuzigung Christi zeigt im Museum Franziskanerkloster zu besichtigen. Sie bilden einen Magneten für Besucher aus aller Welt.

Kurort Oybin Hain
Pension Klette
Jonsdorfer Straße 8
02797 Kurort Oybin / Hain
© 2018 by ThoWo. All Rights Reserved. | AGB's | Datenschutz | Impressum | Sitemap   
      

Zurück zum Seiteninhalt