Tel: 035844 / 72431
Wo Urlaub Freude macht!
Direkt zum Seiteninhalt
Berge

Der Scharfenstein im Zittauer-Gebirge

Der Scharfenstein am Berg Töpfer im Zittauer-Gebirge
Der Scharfenstein ist ein ca. 25 Meter hoher Felsen im Zittauer Gebirge. Er befindet sich östlich des Kurortes Oybin zwischen Brandberg der Felsformationen Große Felsengasse am Schnittpunkt mehrerer Wanderwege zum Berg Töpfer. Seine Spitze liegt auf ca. 569 m über NN. Wegen seiner markanten Form wird er auch „Oybiner Matterhorn“ oder auch „Oberlausitzer Matterhorn“ genannt. Der Felsen ist mit Treppen und einer Steiganlage begehbar gemacht. Er ist einer der bekanntesten Aussichtsfelsen des Zittauer Gebirges. Von oben hat man das Oybiner Tal mit dem im Zentrum liegenden Berg Oybin gut im Überblick. Des weiteren bietet sich vom Gipfel ein ungestörter Rundblick zur Lausche, dem Hochwald, dem Jeschken in Tschechien und bei guter Sicht bis zum Riesengebirge. Dem Scharfenstein ist im Süden ein weiterer kleinerer Felsturm, die Scharfensteinnadel vorgelagert. Auf mehreren Wegen zum Beispiel von Kurort Oybin, vom Luftkurort Lückendorf oder von Ortsteil Hain ist der Scharfenstein gut zu erreichen. Auf einer nebenstehenden Schautafel am Fuße des Felsens wird dem interessierten Wanderer anhand des Geoprofil's die Entstehung dieser landschaftlichen Gebilde verständlich nahegebracht.

Kurort Oybin Hain
Pension Klette
Jonsdorfer Straße 8
02797 Kurort Oybin / Hain
© 2018 by ThoWo. All Rights Reserved. | AGB's | Datenschutz | Impressum | Sitemap   
      

Zurück zum Seiteninhalt